Tattoos in edlem Ambiente

Edler Empfang im Studio Stage of Art Tattoo Bielefeld

Der offen gestaltete Empfangsbereich lädt zum Ankommen und kurzem Verweilen ein. Hier kann man sich beraten lassen, alle eventuellen Fragen im Vorfeld klären und kurz vor dem Termin auf den bequemen Stühlen Platz nehmen.

Arbeitsbereich des Studios Stage of Art Tattoo Bielefeld

Gut geschützt vor Blicken von außen legen wir hier Wert auf hygienisches Arbeiten in Wohlfühlatmosphäre. Der Kontrast zwischen den weißen Fliesenspiegeln, der metallisch-glänzenden Wandfarbe und der warmen Designertapete ist hier besonders reizvoll. Als Kundin/Kunde können Sie sich bei Stage of Art Tattoo in dem einzigartig modernem Ambiente ein Kunstwerk auf der Haut verewigen lassen.

Helles edles Design im Hauptraum von Stage of Art Tattoo in Bielefeld

Liebe Zum Detail spiegeln bei uns sowohl die Tattoos als auch die Räumlichkeiten wieder.

Überall im Studio haben wir daher viel Wert auf kleine Details gelegt. Diese verleihen den Räumlichkeiten einen edlen Charme fernab von Klischees. Überzeugen Sie sich selbst und kommen Sie persönlich vorbei, um uns und das Studio kennenzulernen.

Stimmiges Detail in den Räumen des Studios Stage of Art Tattoo Bielefeld

Bei Stage of Art Tattoo legen wir großen Wert auf hygienisches Arbeiten. Das Studio ist vom Gesundheitsamt abgenommen und wird regelmäßig kontrolliert. Selbstverständlich werden ausschließlich Einwegnadeln und viele weitere Einwegartikel benutzt. Die Maschinen und sämtliche Utensilien, die mehrfach verwendet werden, werden immer steril verpackt und sofort nach dem Tätowieren nochmals gewissenhaft gründlich desinfiziert.

An diversen Orten sind im Studio Spender zur Handdesinfektion angebracht und es gibt einen gesonderten Bereich zur Desinfektion und Sterilisation der Instrumente. Hier stehen Desinfektionswannen mit entsprechenden Desinfektionsmitteln sowie ein Dampfautoklave für die Sterilisation zur Verfügung.

Wir benutzen ausschließlich Desinfektionsmittel, die auf der aktuellen VAH-Liste gelistet sind, und erfüllen die Auflagen des Gesundheitsamtes, welches in regelmäßigen Abständen kontrolliert. Sie können uns auch gern bei aufkommenden Fragen bezüglich Hygiene im Studio persönlich ansprechen.

Dampfautoklave Sterilisation

Das Team

julia-jork-stage-of-art-bielefeld

JULIA JORK

Inhaberin | Tätowierin

 

 

Julia ist seit Jahren als Tätowiererin und seit frühester Jugend als freischaffende Künstlerin tätig (privater Einzelunterricht in klassischen Mal- und Zeichen-Stilen, erste Ausstellungen im Alter von 14 Jahren).  Daher kann sie die Vorstellungen der Kunden als individuelle Tattoomotive in unterschiedlichen Stilen umsetzen.  Man kann sich bei ihr auf eine freundliche, ausführliche Beratung im Vorfeld und professionelle Umsetzung des Tattoos freuen. Einen Einblick in ihre Arbeiten bieten die Galerien.

 

„Das Spannende am Tätowieren ist für mich, die individuellen Ideen der Kunden als Tattoo zum Vorschein bringen zu dürfen. Für mich ist entscheidend, dass am Ende Entwurf und Tätowierung genau das ausdrücken, was sich jeder Einzelne zuvor ausgemalt hat. Ich liebe diese Vielfalt, die unterschiedlichen Stile und nahezu unendlichen Möglichkeiten, welche einem bei der Umsetzung geboten werden. Das Schönste an meinem Beruf ist, die Freude jedes Einzelnen über den persönlichen Entwurf und später das fertige Tattoo miterleben zu dürfen.“

ina-lovis-stage-of-art-bielefeld

INA/Lovis

Tätowiererin

 

 

Wir freuen uns sehr, Ina im Team von Stage of Art Tattoo zu haben. Sie arbeitet seit Jahren als Tätowiererin und ist seit Eröffnung des Studios bei uns tätig. Als Kundin/Kunde kann man sich bei ihr professionell und stets freundlich beraten lassen, erhält individuelle Entwürfe und  am Ende ein schönes, persönliches Tattoo. Auch Inas Repertoire umfasst diverse kunstvolle Stile, welche in den Galerien zu sehen sind.

 

„Tätowieren ist meine absolute Lieblingsbeschäftigung. Doch es ist nicht nur eine Möglichkeit, meine Kreativität auszuleben, sondern auch ein sehr dankbares Handwerk. Ich versuche immer, ganz genau zu verstehen, was der Kunde sich wünscht oder was für eine Bedeutung er oder sie mit dem geplanten Motiv verbindet. Wenn mir jemand nach getaner Arbeit sagt, dass es noch viel besser aussieht, als er/sie es sich hätte vorstellen können, dann hab ich das Gefühl, gute Arbeit geleistet zu haben.“